Auch in diesem Schuljahr ging es für die GOBS Neuenkirchen in Kooperation mit der OBS Soltau im Januar 2020 zum Skifahren in das Jugendhaus Thaurer nach Breitenbach in Österreich. Bereits zum achten Mal fand die Skifahrt in das Skigebiete vom Alpbachtal, Inneralpbach und Reith statt.

Bei schönem Wetter kamen die Schülerinnen und Schüler von morgens bis abends auf den hervorragenden Pisten voll auf ihre Kosten.
Sowohl Skineulinge als auch Fortgeschrittene hatten viel Spaß auf dem Schnee. An dem Kurs konnten alle Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse teilnehmen, die schon Kenntnisse im Skifahren haben, aber natürlich auch diejenigen, die noch nie auf Skiern standen. Es wurden die Grundtechniken des Skifahrens gelernt und an vorhandener Technik gefeilt. Die abwechslungsreichen Pisten sorgten jeden Tag für neue Herausforderungen und Erfahrungen.

Geleitet wurden die Skigruppen von Lehrkräften der OBS Soltau und der GOBS Neuenkirchen sowie von Karl-Heinz Christoph und Gunther Killian.

Ein nasser Programmpunkt war der Besuch des Spaßbades von Wörgl mit vielen Rutschen, Wellenbad und Entspannungsbereichen. Den hauseigenen Freizeitkeller mit Tischtennisplatte und Fußballkicker nutzten die Schülerinnen und Schüler regelmäßig. Gesellschaftsspiele gehörten ebenso zu dem abendlichen Programm, wie das gemeinsame Abendessen bei tollen Gesprächen über das Gelernte am Berg.

Am letzten Nachmittag saßen alle Teilnehmer noch einmal bei einem köstlichen Skiwasser auf der Skihütte „Dauerstoa Alm“ gemütlich zusammen, bevor es abends auf die Heimreise zurück in den Norden ging.

 

Sören Thomalla

  • 4318758
  • IMG_5390
  • IMG_5404
  • IMG_5408
  • IMG_5410

Simple Image Gallery Extended