Wie in jedem Jahr meldeten sich die Schülerinnen und Schüler aus den dritten und vierten Klassen zahlreich für die Teilnahme an der ersten Runde der 61. Mathematik-Olympiade an. Bereits in der ersten Runde, die noch im ersten Halbjahr dieses Schuljahres stattfand, wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit kniffligen Aufgaben aus den unterschiedlichsten Bereichen der Mathematik konfrontiert. Immerhin 36 Mädchen und Jungen gelang es, so viele Punkte zu erreichen, dass sie im Februar an der zweiten Runde der Olympiade teilnehmen durften.

Während die Aufgaben der ersten Runde noch in Gruppen- oder Partnerarbeit gelöst werden durften, musste ab der zweiten Runde allein geknobelt und gerechnet werden. Sechs Kindern gelang es dennoch ausreichend Punkte zu sammeln, um auch noch im Juni an der dritten und letzten Runde der Mathematik-Olympiade miträtseln zu können.

Das Anspruchsniveau der Aufgaben stieg noch einmal an, aber die letzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer rechneten mit großer Begeisterung. Wie auch schon im letzten Jahr erzielte Moritz Marklein ein besonders gutes Ergebnis. In diesem Jahr erreichte er einen ersten Preis in der Klassenstufe 4 mit 38 von 42 Punkten.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - https://www.gobs-neuenkirchen.de/images/stories/schulleben/Schuljahr21_22/Matheolympiade