Thema berufliche Entscheidungen treffen und umsetzen
Ziel berufliche Anforderungen in der Praxis kennen lernen und sich bewähren, Ausbildungswege planen

 

Baustein 1 - Techniktag
Freiwillige Besichtigung eines überregionalen technischen Betriebes zu Beginn des 2. Halbjahres wechselnd zu Wasser, zu Lande oder in der Luft.
Techniktag

 

Baustein 2 - Profiltage für die E-Klasse Profilunterricht
Im Realschulzweig der GOBS wählen die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 ein Profil. Der Bereich „Fremdsprache“ wird durch die GOBS abgedeckt, für alle anderen Profile, wie „Technik“ (Bau; Metall & Elektro), „Gesundheit und Soziales“ (Gesundheit & Sozialpädagogik; Körperpflege & Kosmetik; Ernährung & Tourismus) und „Wirtschaft“ (Wirtschaft; Informatik & DV) fahren die Schülerinnen und Schüler einmal in der Woche mit dem Bus zur BBS nach Soltau. Das Profil umfasst vier Unterrichtsstunden pro Woche und wird für die Jahrgänge 9 und 10 am Ende von Klasse 8 gewählt.
Profil

 

 

Baustein 3 - Praktika
Nur im 1. Halbjahr der Klasse 10 ist ein Praktikum geplant. Der Ablauf entspricht den vorhergehenden Jahrgängen.
Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich bitte rechtzeitig an uns.

Die aktuellen Termine sehen Sie hier:
Praktika

 

 

Baustein 4 - Berufsbildungsmesse
Jährlich besuchen wir die Berufsbildungsmesse des Heidekreises „Work and Life“ in Bad Fallingbostel. Die Messe fällt in den Zeitraum unserer Berufsorientierungswoche (BOW) und ist verbindlich für Jahrgang 10.

 

Baustein 5 - Berufsberatung
Berufsberatung



Baustein 6 - Berufsorientierungswoche (BOW)
Jeweils vor den Herbstferien und seit einigen Jahren parallel zur Berufsbildungsmesse des Heidekreises gelegt, erleben die Schüler der Klassen 9 und 10 eine Vielfalt an Betriebsbesichtigungen, berufsorientierenden Vorträgen,  Bewerbungstrainings, Vorstellungsgesprächen, Info-Filmen u.a.m. durch externe Ausbilder und Dozenten.

 

Baustein 7 - Schülerfirma

 

Baustein 8 - Berufseinstiegsbegleiter
Fortsetzung aus Stufe 9
Berufseinstiegsbegleitung

 

Baustein 9 - Informationsveranstaltung der weiterführenden Schulen
Kurz vor den Halbjahreszeugnissen informieren die Berufsbildenden Schulen Soltau, Walsrode und Rotenburg sowie das Gymnasium Soltau und die KGS Schneverdingen gemeinsamen über Möglichkeiten und Besonderheiten ihrer Schulstandorte in unserer Schule. Die schriftliche Einladung an die Eltern kommt zu den Weihnachtsferien mit dem Info-Brief  der Schulleitung.