Starker Start in das Berufsleben

Ein guter Start ins Berufsleben – der funktioniert am besten mit einem Vertrauten, der motiviert, berät und unterstützt. Das mache ich als Berufseinstiegsbegleiter an dieser Schule. Ich bin Berater und Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, stehe in engem Kontakt mit Lehrkräften, der Schulleitung, den Eltern und pflege ein Netzwerk aus Berufsberatern und Betrieben. Die Berufseinstiegbegleitung richtet sich speziell an Jugendliche, die einen Hauptschulabschluss machen wollen und anschließend eine Ausbildung suchen – auf diesem Weg aber besondere Unterstützung benötigen. Umgesetzt wird das Projekt durch das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW).

Wie kann ich dir helfen?

1. Beim Schulabschluss
Deine Stärken fördern, eine Lernstrategien für Dich entwickeln oder Nachhilfe organisieren – ich helfe Dir dabei.

2. Bei der Berufswahl
Was sind Deine Stärken und Interessen? Welcher Beruf passt zu dir? Wie schreibe ich eine Bewerbung? Ist der Beruf im Alltag so, wie ich ihn mir vorstelle?

3. Bei der Ausbildungsplatzsuche
Wir helfen Dir bei der Suche, vermitteln dich an Betriebe. Ich unterstütze und helfe Dir bei Sorgen und Nöten im (Berufs)Alltag.

 

Wer kann zu mir kommen?
Du musst
- mindestens die 8. Klasse besuchen.
- Hilfe benötigen, um Deinen Schulabschluss zu schaffen.
- von Deinem Berufsberater oder Deinem Klassenlehrer der Schule für das Projekt vorgeschlagen werden.

 

Wie kannst du teilnehmen?
Du bist Schüler/-in und möchtest die Unterstützung des Berufseinstiegsbegleiters in Anspruch nehmen? Dann sprich mit deiner Lehrerin, deinem Lehrer oder komm direkt auf mich zu!

 

Wie kannst du mich kontaktieren?
Im Büro der Berufseinstiegsbegleiter, Herrn Stefan Möller / Frau Karin Bauermeister und Herrn Frank Warstat bei Dir in Deiner Schule, im 1. Stock, Raum Nr. 19 a (Telefon-Nr. 015144624238 + 01719217367)
oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechzeiten hängen bei uns an der Bürotür für alle Interessierten aus.

 

Die Berufseinstiegsbegleiter an der GOBS-Neuenkirchen sind Mitarbeiter des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

logo wei

Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.

Logos Bereb