Es wurden gewählt...

1. Paul Böhling (10e)

2. Merle Noack (9e)
    (Klasse 8-10)

3. Joris Lütjen
   (Klasse 5-7)

Der Schulelternrat setzt sich zusammen aus zwei Elternvertretern jeder Klasse, die zu Anfang eines Schuljahres für je zwei Jahre von den jeweiligen Klassenelternschaften auf einen Elternabend gewählt werden.

Aus den Reihen des Schulelternrates wird wiederum die/der Vorsitzende/r und dessen Stellvertreter gewählt.

Außerdem werden Mitglieder ernannt, die an den verschiedenen Konferenzen teilnehmen, in Arbeitskreisen mitarbeiten oder eigene Projekte ins Leben rufen. Zudem entsendet der Schulelternrat ein Mitglied jeder Schulform in den Kreiselternrat.

Der Schulelternrat tritt mehrmals im Jahr zusammen, um über verschiedenste schulische Ereignisse zu sprechen und sich vom Schulleiter über das aktuelle Schulgeschehen berichten zu lassen.

Dazu gehört u.a. die Schulentwicklung (hier gerade besonders aktuell das Thema Oberschule), die Unterrichtsversorgung, aber auch personelle Veränderungen im Lehrerkollegium, sowie Weiter- und Fortbildungen einzelner Lehrer. Außerdem beteiligt sich der Schulelternrat an der Planung und Durchführung schulischer Projekte wie z.B. Weihnachtsbasare, Sponsorenlauf, Straßenfeste usw.

Für Anregungen - aber auch bei Fragen und Problemen - sind die einzelnen Elternvertreter der KIassenelternschaften für Sie da:

Schulelternrat 2018/2019

Elternvertreter des Schuljahres 2018/2019

Am 12.06.2018 fand eine Vollversammlung der Schülervertretung statt. Auf dieser Vollversammlung hat sich die Schülervertretung eine neue und überarbeitete Struktur gegeben, um im nächsten Schuljahr effizienter arbeiten zu können. Aufgrund der in den letzten Jahren veränderten Struktur des Ganztages musste auch die Struktur der SV den Gegebenheiten angepasst werden. Mit der neuen Struktur soll zukünftig sichergestellt werden, dass Vertreter aus allen Oberschulklassen wieder im SV-Team mitarbeiten und die Wünsche und Nöte der Schülerschaft in die SV und die Ergebnisse der SV-Arbeit in die Klassen weitertragen. So soll die Arbeit transparent, fair und sinnvoll organisiert werden. Der Schülerrat hat die Änderung mit 37 Ja-Stimmen, 7 Nein-Stimmen und einer Enthaltung angenommen. Die beiden wichtigsten Änderungen sind:

  1. Die Klassensprecher verpflichten sich mit ihrer Wahl automatisch zur Teilnahme an der SV-AG.
  2. Die SV-AG findet  immer im 3. Block an Methodentrainingstagen und 14-tägig in der FuF-Zeit statt.

Die Struktur kann hier in Text und Grafik nachgelesen werden:

Struktur der Schülervertretung

Struktur der Schülervertretung Grafik

Am 19.06.2013 fand eine Vollversammlung der Schülervertretung statt. Auf dieser Vollversammlung hat sich die Schülervertretung eine neue Geschäftsordnung und eine neue Struktur gegeben, um im nächsten Schuljahr effizient arbeiten zu können. In der Vergangenheit kam es schon mal vor, dass die Schülervertreter nicht oder nur in unzureihender Anzahl anwesend waren, weil sie nicht rechtzeitig informiert wurden oder aus anderen Gründen verhindert waren. Mit der neuen Struktur soll dies zukünftig vermieden werden und die Arbeit soll transparent, fair und planbar organisiert werden. Die Geschäftsordnung und Struktur können hier nachgelesen werden:

Struktur der Schülervertretung

Struktur der Schülervertretung Grafik

Geschäftsordnung der Schülervertretung