Im Rahmen des Deutschunterrichts zum Thema „Die Zeitung“ beschäftigten sich knapp 30 Schüler und Schülerinnen der Klasse 8g1 und 8g2 der GOBS Neuenkirchen intensiv mit dem klassischen Informationsmedium Zeitung. Im Unterricht lernten sie u.a. die typischen Merkmale und verschiedene Textsorten der Zeitung kennen, wie und welche Nachrichten in die Zeitung kommen, welche Rolle Fotos und Schlagzeilen spielen.

Zum Abschluss der Unterrichtseinheit besuchten sie mit ihren Lehrerinnen Lena Kohrsmeier und Jil Wappler die Böhme-Zeitung in Soltau. Nach einer allgemeinen Einführung in das Unternehmen fand der Besuch der Redaktion statt. Dort gab der Chefredakteur Herr Jung den interessierten Schülern und Schülerinnen einen umfassenden Überblick über die Arbeit in der Redaktion, die verschiedenen Bereiche der hiesigen Zeitung, den Vertrieb und die Auflage sowie die Herstellung der Zeitung. Anschließend stellten die Jugendlichen ihre noch offen gebliebenen Fragen zu diversen Themen rund um die Zeitung.

Nach dem Besuch in der Redaktion hatten die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, weitere Mitarbeiter zu befragen, z.B. diejenigen, die an dem neuen Magazin „Kinderkram“ arbeiten.

Das absolute Highlight für die Achtklässler war die Besichtigung der Lagerhallen: Da werden zum einen die meterhohen und tonnenschweren Papierrollen gelagert, zum anderen befindet sich dort die riesige Druckmaschine. Diese durften sie sogar „erklimmen“, um sich selbst die einzelnen Etagen und Abschnitte der Maschine anzusehen.
Spätestens hier wurde allen Jugendlichen klar, dass es viel Arbeit und Zeit braucht, bis die Zeitungsleser ihre Zeitung am Morgen in den Händen halten können.

In diesem Sinne möchten wir uns ganz herzlich bei Herrn Wolff, Herrn Jung und allen Mitarbeitern der Böhme-Zeitung bedanken, die uns einen gelungenen Einblick in das Zeitungswesen ermöglicht haben.

Jil-Maike Wappler

 

  • 20191204_094041
  • 20191204_105307

Simple Image Gallery Extended